Baufinanzierung 

Bei Erwerb, Sanierung oder Errichtung eines Bauwerkes ist die Baufinanzierung von großer Bedeutung. Hier gibt es viele unterschiedliche Systematiken, daher ist es wichtig sich umfassend über seine Möglichkeiten beraten zu lassen. Von Vorteil ist es immer etwas Eigenkapital aufweisen zu können.


  Geldanlage

Bei einer Geldanlage ist es wichtig zu wissen, dass es drei Aspekte gibt, die sich nicht optimal miteinander vereinbaren lassen: Der Verfügbarkeit des Geldes, die Sicherheit des Geldes und die Rentabilität. Hier sollte man sich überlegen, was einem am wichtigsten erscheint, um jeweils die passende Anlageform für sich heraus zu finden. Für einen lückenlosen Finanzplan ist es unumgänglich sein Geld kurz-, mittel- und langfristig anzulegen. 

 Hausratversicherung

Mit der Hausratversicherung werden grundsätzlich alle beweglichen Gegenstände im Haus abgesichert. Versicherte Gefahren sind hierbei  Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel, Einbruchdiebstahl und wenn vereinbart weitere Naturgefahren und Glas. Der Beitrag berechnet sich nach der Wohnfläche und der örtlichen Lage der Wohnung. Begrenzt sind die Gegenstände auch außerhalb des Wohnbereichs versichert in der sogenannten Außenversicherung.

Ist beispielsweise der Kühlschrank durch Verschleiß nicht mehr funktionsfähig, wird dieser nicht ersetzt.

Wird er allerdings durch einen Brand in der Wohnung beschädigt, werden die Kosten erstattet.


  Betriebsinhaltsversicherung  

Die Inhaltsversicherung ist die Hausratversicherung des Betriebes. Die Gefahren Feuer, Leitungswasser und Sturm/Hagel können hier einzeln versichert werden. Die Versicherungssumme kann vom Versicherungsnehmer festgelegt werden.


Betriebsunterbrechungsversicherung  

Die Betriebsunterbrechungsversicherung deckt den Ausfall des Umsatzes nach einem versicherten Schaden ab. Zum Beispiel nach einem Brandschaden.


  Betriebsschließungsversicherung 

Die Betriebsschließungsversicherung ist eine spezielle Form der Betriebsunterbrechungsversicherung und greift dann, wenn der Betrieb auf behördliche Anordnung geschlossen werden muss, weil z.B. eine Infektions- oder Ansteckungsgefahr durch eine Seuche in der Gastwirtschaft besteht. 


  Technische Versicherungen

Hierunter fallen zum einen die Elektronik-Versicherungen zum anderen die Maschinenversicherung für hochwertige Geräte (fahrbar und stationär). Versichert werden können nur spezifisch genannte Sachen gegen alle unvorhergesehenen Schäden aus, soweit kein expliziter Ausschluss vorliegt. 


 Unfallversicherung

Unter einem Unfall versteht man ein plötzlich, von außen auf den Körper einwirkendes unvorhersehbares Ereignis. Die Höhe der Leistung richtet sich nach dem Grad der Invalidität. Invalidität ist eine dauerhafte Beeinträchtigung der körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit. Der Beitrag setzt sich aus dem Alter, dem Beruf und den gesundheitlichen Zuständen zusammen.

Bsp: Nach einem Handbruch muss eine dauerhafte Beeinträchtigung bestehen.


   Wohngebäudeversicherung

Im Gegensatz zur Hausratversicherung bietet die Wohngebäudeversicherung Schutz für das Gebäude und dessen feste Bestandteile. Die versicherten Gefahren sind hier Feuer, Leitungswasser, Sturm/Hagel und Elementarschäden. Die Gefahren können jedoch auch einzeln versichert werden. Hier ist es möglich die Gebäudeverglasung zusätzlich mit abzusichern. Im Schadensfall wird der Betrag, der für einen Wiederaufbau benötigt wird, erstattet. Deshalb sollte in bestimmten Abschnitten die Versicherungssumme überprüft werden.


Betriebliche Gebäudevers.

Die betriebliche Gebäudeversicherung deckt Schäden an dem Gebäude ab. Neben den Gefahren Feuer, Leitungswasser, Sturm/Hagel und Elementarschäden gibt es auch noch Allgefahren-Deckungen. Das bedeutet, dass alle Schäden, außer solche die konkret ausgeschlossen sind, versichert sind. Die Tarifierung richtet sich nach dem Wert des Gebäudes, es spielen aber noch andere Faktoren, wie die Art des Betriebes, eine Rolle.


   Rechtsschutzversicherung

Eine Rechtsschutzversicherung bietet Schutz für die finanziellen Risiken, die durch einen Rechtsstreit vor Gericht entstehen können. Es ist möglich verschiedene Bereiche abzusichern, wie Beruf, Verkehr, Privat oder Gewerbe. Auch wenn Sie sich für einen friedlichen Menschen halten, können Sie nur in Frieden leben, wenn auch Ihr Umfeld dies zulässt.


   Haftpflichtversicherung

Die Haftpflichtversicherung leistet für Schäden, die Sie jemand anderem zugeführt haben. In diesen ­Fällen übernimmt die Versicherung die Kosten. Im Allgemeinen kommt es auf gute Grundbedingungen des jeweiligen Tarifes an, meistens sind diese durch besondere Vereinbarungen ergänzbar. Es gibt einige Punkte auf die man besonders achten sollte, wie zum Beispiel Gefälligkeitshandlungen und Allmählichkeitsschäden. Gesetzlich vorgeschrieben sind  in diesem Bereich folgende Versicherungen: Kfz-, Jagd-, Berufs- und Betriebshaftpflichtversicherung.


Betriebshaftpflichtversicherung

Wie im privaten Bereich haften Sie auch hier als Firma für Schäden an Dritten in unbegrenzter Höhe. Es gibt eine große Anzahl an verschiedenen Bausteinen, mit denen man seinen individuellen Versicherungsschutz zusammen stellen kann. Auch sind nicht immer alle Bereiche automatisch mitversichert. Für die Zusammenstellung des Versicherungsschutzes ist die genaue Betriebsbeschreibung notwendig, um alle Risiken zu erfassen. Nur so können Sie sicher sein, dass keine Deckungslücken entstehen. 


  KFZ-Versicherung

Wenn Sie ein KFZ anmelden wollen, müssen Sie nachweisen, dass hierzu eine Haftpflichtversicherung besteht. (Pflichtversicherung). Im besten Fall liegt Ihre Versicherungssumme über den gesetzlichen Mindestsummen, da diese  nicht immer in der Lage ist, alle Schäden vollkommen zu decken. Zusätzlich kann eine Kaskoversicherung vereinbart werden. 

Teilkasko: umfasst Beschädigungen, die durch äußere Einwirkungen am eigenen KFZ entstehen. Hierzu zählen auch Wildtierschäden, Steinschlag und Marderbisse.  Bei der Wahl Ihrer Versicherung sollten Sie darauf achten, dass auch Marderbiss-Folgeschäden versichert sind.

Vollkasko: alle Schäden an Ihrem KFZ, für die Sie selbst verantwortlich sind, decken Sie hiermit ab. Sinnvoll ist die Vollkasko-Versicherung vor allem bei Neuwägen, da hier entstandene Schäden schnell teuer werden können. Wichtig zu wissen: Bei einem Total-Schaden wird der Zeitwert des Fahrzeuges ersetzt.


  Transportversicherung

Transportversicherung ist die Versicherung der Transportmittel und der beförderten Güter während des Transportes und der damit im Zusammenhang stehenden Vor-, Zwischen- und Nachlagerungen. Auch hier gilt die Allgefahrendeckung, welche bewirkt, dass für alle Gefahren Versicherungsschutz besteht, wenn diese nicht ausdrücklich ausgeschlossen sind. 


  Tier-Versicherung

Eine grundsätzliche Verpflichtung zur Tierhalterhaftpflichtversicherung in Bayern gibt es nicht, sinnvoll ist es dennoch. Auch das liebste Tier kann aus Versehen einen Schaden anrichten. Dieser wird allerdings nur ersetzt, wenn fremdes Eigentum betroffen ist. In der Regel wird diese für Hunde und Pferde abgeschlossen.

Ist Ihr Liebling krank, kann es schnell teuer werden. Diese Kosten können durch eine Krankenversicherung oder durch eine OP-Versicherung abgedeckt werden.


  Risikolebensversicherung

Eine gute Möglichkeit die Familienangehörigen im schlimmsten Fall finanziell abzusichern ist die Risikolebensversicherung. Diese wird auch als Hinterbliebenenschutz bezeichnet, da die vereinbarte Summe im Todesfall an die im Vertrag genannten Personen ausgezahlt wird.


  Berufsunfähigkeitsversicherung

Haben Sie einen Unfall oder eine Krankheit und sind nicht mehr in der Lage Ihren Beruf vollkommen auszuüben, dann zahlt Ihr Arbeitgeber die ersten sechs Wochen das Gehalt fort. Danach bekommen Sie von der Krankenkasse 72 Wochen nur einen geringeren Teil Ihres bisherigen Bruttoeinkommens. Da die staatliche Erwerbsunfähigkeitsversicherung erst später Leistung erbringt, ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung unverzichtbar, um die Versorgungslücke nicht unaufhaltbar groß werden zulassen. Da die Beiträge im jungen Alter noch geringer sind, sollte man sich möglichst früh um eine passende Absicherung kümmern.


   Private Altersvorsorge

Mittlerweile muss ein Arbeitnehmer für drei Rentner aufkommen. Dass dieses System nicht dauerhaft funktionieren kann, ist vorherzusehen. Mithilfe der jährlichen Renteninformation lässt sich eine Vorsorgelücke ermitteln, die man durch private Versorgungslösungen ergänzen sollte. Hierfür gibt es zahlreiche verschiedene Möglichkeiten, die man passend für sich auswählen kann. Da dies ein sehr wichtiges und umfangreiches Thema ist, ist es sinnvoll sich hierzu gut zu informieren bzw. sich informieren zu lassen.


 Krankenversicherung

In der gesetzlichen Krankenversicherung sind unter anderem folgende Personenkreise pflichtversichert.

  • Arbeiter und Angestellte (bis zu einem best. Einkommen)
  • Azubis
  • Rentner, die eine gesetzliche Rente beziehen
  • Bezieher von Arbeitslosengeld

Folgende Personengruppen können sich jedoch auch in der privaten Krankenversicherung versichern:

  • Selbstständige
  • Arbeiter und Angestellte (ab einem best. Einkommen)
  • Beamte, Richter, Soldaten
  • geringfügig Beschäftigte

Wie in der gesetzlichen Krankenversicherung sind hier die Bereiche Ambulant (Besuche beim Arzt), Stationär (Behandlung im Krankenhaus) und die Behandlung beim Zahnarzt versichert. Der Versicherungsumfang kann jedoch sehr individuell festgelegt werden.

Für Personen, die in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind, gibt es jedoch die Möglichkeit, ihren dortigen Versicherungsschutz durch private Zusatzbausteine zu ergänzen.

besprechen – beraten – handeln

Datenschutzeinstellungen
Diese Website verwendet Cookies. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen evtl. nicht mehr alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen.Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen

Mit Ihrer Auswahl entscheiden Sie ob nur essentielle Cookies oder alle Cookies zugelassen werden. Ihre Auswahl wird für 7 Tage gespeichert.





Impressum